Siedlungsbestimmungen

Aus Neostralis Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das System sieht mehrere Stufen von Grundstücken und Städten vor. Desto höher die Stufe, desto mehr Features sind verfügbar, aber desto schwieriger sind die Bedingungen, diese Stufe zu erreichen. Jedes Grundstück am Server, ausgenommen NPC-Dörfer, Clanbasen und serverseitige Regionen, unterliegt diesem System.
Der Aufstieg einer Region erfolgt durch Rücksprache mit einem Teamler.

Anmerkung: Der Stadtbot, die Plugins und die Ränge werden nach und diesem System nach entsprechend angepasst. Die Stadtfeatures und Teleportmöglichkeiten werden automatisch vom Plugin geregelt, während Aufstieg von Siedlungen und Überprüfung von Bauwerken manuell durchgeführt wird. Bis dorthin besteht eine Übergangszeit, um sich die Teleporter umzubauen. Währenddessen müssen neue Siedlungen und Städte einem Teamler bekanntgegeben werden.

Stadt-Stufen

Stufe Aufstiegsbedingungen Zusätzliche Features
Einsiedelei 1 Bewohner (jedes GS in der Wildnis) Protection, anderen Baurechte geben
Dorf 3 Bewohner, 4 Wohnhäuser, Farm vorhanden, 10000m² Grundstücke manuell vergeben, öffentliche Farmen
Kleinstadt 7 Bewohner, 10 Wohnhäuser, Bankgebäude vorhanden, befestigte Straßen, 40000m² Grundstücke verkaufen, Bankvillager
Stadt 15 Bewohner, 17 Wohnhäuser, Marktplatz vorhanden, Rathaus und Befestigung vorhanden, 160000m² Marktvillager
Metropole 640000m²
->Anforderungen an eine Metropole<-

Als Bewohner einer Region zählen nur Spieler mit Baurechten oder einem Grundstück auf dieser Region, die sich in den letzten 14 Tagen mindestens 30min dort aufgehalten haben.
Ein Spieler mit Creatorrechten auf einer Region zählt als Besitzer dieser Region.
Ein Spieler kann von maximal 2 Kleinstädten und höher Besitzer sein.
Eine Kleinstadt und höher kann maximal 2 Besitzer haben.
Ein Spieler kann in maximal 3 Regionen Grundstücke besitzen. Die Anzahl an Einsiedeleien, die ein Spieler besitzen kann, wird nicht eingeschränkt.


Es darf gebaut werden was man möchte, solange es sinnvoll für die derzeitige Stufe der Siedlung ist. Beispiele für Ausnahmen:

  • eine Einsiedelei sollte keine Kathedrale haben
  • ein Dorf hat eine Kapelle oder auch kleine Kirche, kein riesiges Kloster
  • ein Dorf sollte nicht über eine übermäßig große Festungsanlage verfügen
  • in einer Stadt oder Metropole muss es befestigte Straßen geben, nicht nur Feldwege

Weitere spezielle Bauten innerhalb einer Siedlung

Diese bringen euch bei Errichtung bestimmte Vorteile.

  • [soon]

Inaktive Städte

Inaktive Städte verwildern (durch Builder oÄ.) bei Inaktivität langsam und können nach einiger Zeit neu bewohnt werden.

Sonderbauten

Möchte man trotzdem etwas Außergewöhnliches bauen, so kann man dies als Sonderbauwerk anmelden und muss sich einen Grund überlegen, warum dieses Gebäude passt.
Beispiele:

  • eine Gruppe von Spielern möchte eine Festungsanlage bauen
  • eine Kathedrale kann als kleine Klosterstadt bestehen
  • dazu zählen auch z.B. Zollburgen, Holzforts, Klöster, Räuberlager, Gutshof, etc.

Siedlungen in der unbekannte Welt

Spieler, die in der unbekannten Welt eine Siedlung gründen wollen, brauchen einen Heimathafen, diese Siedlung in der bekannten Welt muss mindestens auf Stufe 3 (Kleinstadt) sein, die beiden Partnersiedlungen dürfen eine direkte Teleporterverbindung aufbauen (vorzugsweise Lapis-Teleporter).

Teleporter

Generelle Infos zu der Funktionsweise der Teleporter findest du hier.

Bestimmungen

Teleporter sind auf allen gesicherten Regionen erlaubt, jedoch gelten einige Einschränkungen:

Siedlungsart Zusätzliche Teleporterart Zusätzliche Teleportmöglichkeit
Einsiedelei Kohleteleporter Zu anderen Kleinstädten und höher am eigenen Kontinent
Dorf Redstoneteleporter
Kleinstadt Eisenteleporter Zu allen Kleinstädten und höher am eigenen Kontinent
Stadt Goldteleporter
Metropole Luftschiff Aiolos Interkontinental zu anderen Metropolen und Hauptstädten

Die Möglichkeiten zum Teleport der Siedlungen darunter stehen natürlich zur Verfügung. Bei Unstimmigkeiten wird vom Team entschieden, welche Teleportrouten/arten erlaubt sind.

Aussehen

Die Teleporter oder Räume mit Teleportern müssen entsprechend verziert werden:

  • Kohleteleporter müssen in eine Kutsche oder ein Schiff eingebettet sein. Es wird unterschiedliche Größen geben.
  • Gefährte sollten Abstellplätze haben, für Kutschen Parkplätze, für Schiffe einen Hafen/Steg, für Luftschiffe zum Beispiel einen Turm.
  • Alle anderen Teleporter sollten mindestens "magisch" verziert werden, Magiereinrichtung erwünscht aber nicht unbedingt notwendig.
  • Die interkontinentale Teleportation wird in Form des Luftschiffs Aiolos stattfinden, welches in jeder Rassenhauptstadt und Spielermetropole hält bzw. bei letzterem vom Team eingefügt wird.

interkontinentale Teleportation

Mit dem neuen System ist es nicht mehr möglich, sich mit normalen Teleportern über Kontinente hinweg zu teleportieren. Diese wird in Form des Luftschiffs Aiolos stattfinden, welches in jeder Rassenhauptstadt und Spielermetropole hält bzw. bei letzterem vom Team eingefügt wird.

Quelle

https://neostralis.com/news/1811/PSA%3A-%C3%9Cberarbeitetes-Stadtsystem