Teleporterbahnhof

Aus Neostralis Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Bahnhof dient als Knotenpunkt jeglicher Spielerstädte und Grundstücke. Von hier aus kann in jeden Winkel der Neostralis-Welt gereist werden, solange sich vorort ein Teleporter befindet.

Standort

Um zum Bahnhof zu gelangen müsst ihr zunächst vom Spawn aus richtung Talstein reisen. Dort lauft ihr weiter richtung Norden und durchquert die Schlucht, bis ihr an die Portallee gelangt. Dort rechts abbiegen und schon seit ihr beim Porthaus.

Regeln zum Erwerb eines Teleporterplatzes

1. Der Teleporter muss innerhalb von einem Monat nach dem Erwerb des Platzes gebaut werden, danach wird der Platz wieder zum Verkauf angeboten.

2. Teleporter, die zu Geisterstädten führen, werden abgebaut.

3. Teleporter von Spielern, die zu keiner Stadt führen, werden bei einer Inaktivität des Spielers von mehr als 4 Monaten abgebaut.

4. Der Erbauer des Teleporters hat einen Anspruch auf die zum Bau verwendeten Materialien. Beim Abbau werden sie in der Abstellkammer gelagert. Allerdings nicht wenn sie bereits Verkauft wurden!

5. Teleporter, bei denen keine Rückreise möglich ist, müssen entweder nur privat zugänglich sein, oder mit einem solchen Hinweis versehen werden.

6. Den Stadtleitern wird vorbehalten die Items der Teleporter zu Verkaufen. Es wird keine Rückerstattung der Items geben.

Kauf/Verkauf von Plätzen

Wer einen Teleporterplatz erwerben will muss im Keller des Porthauses ein freies 5x5 Feld finden, auf dem sich ein Schild befindet. Zum Kauf muss dieses angeklickt werden. Um seinen Platz wieder zu verkaufen muss der Teleporter wieder abgebaut werden, danach setzt man ein Schild auf den Platz. In die erste Zeile schreibt ihr „plot“ (ohne Anführungsstriche). In die zweite Zeile schreibt ihr die Menge an Emeralds, für die der Platz wieder verkauft werden soll (z.B. „50“)

Wie man einen Platz wieder verkauft

Errichtung

siehe https://neostralis.com/wiki/Teleporter#Errichtung

Welchen Empfänger verwenden?

Im Keller des Porthauses befinden sich vier verschiedene Empfänger, welche den vier Teleporterarten angepasst sind. Jede Teleporterart ist auf eine eigene Entfernung am effektivsten, das heißt man verbraucht am wenigsten Skillpunkte.

Term zur Entfernungsbestimmung

Zunächst müsst ihr herausfinden, wie weit euer Teleporter vom Empfänger des Teleporterbahnhofs entfernt ist. Dazu setzt ihr die X- und Z- Koordinaten eures Teleporters in den Term links ein. Nun wisst ihr eure Entfernung.

Als nächstes müsst ihr euch mit Hilfe der Tabelle orientieren, welche Teleporterart zu euer Entfernung passt. Diesen Teleporer baut ihr und verlinkt ihn mit dem Empfänger beim Teleporterbahnhof.


Empfängerart Effektivste Entfernung in Blöcke
Eisenempfänger 0 - 2.500
Goldempfänger 2500 - 10.500
Lapisempfänger 10500 - 28.500
Smaragdempfänger 28.500+

Geschichte

Während Craftination-Zeiten wurde klar, dass es auf Neostralis nicht länger Portbefehle wie /home oder /back für den gewöhnlichen Spieler geben würde. Somit musste eine neue Möglichkeit zum Überwinden großer Strecken her. Dank dem Teleporter-Konzept von Craftination war diese Möglichkeit zum Glück schon gegeben und es war klar, dass Teleporter ab Neostralis eine bedeutendere Rolle spielen würden.

Errichtung des Porthauses

Ab Release von Neostralis kümmerte sich der Spieler SmplGamer um einen Standort des Porthauses und errichtete dieses gemeinsam mit dem Spieler Sorexis. Zu beginn gab es nur 6 Teleporter und einen Empfänger im Erdgeschoss, jedoch wurde nach kurzer Zeit klar, dass mehr Raum für Teleporter her musste. So wurde der Keller des Hauses mit Hilfe von Velorum, SmplGamer, Vespilan und Vinni05 ausgehoben und eingerichtet. Mr_Adam_James kümmert sich um die Übersicht der Plätze.